ITALIEN REISE 2010

Idee: Lago di Garda, Roma oder auf der Spur der Twilight-Saga?

Classic oder Special?

Eine Woche Urlaub Mitte Juli, da muss man nicht unbedingt in die Ferne fliegen. Wir wollten unsere Planung kurzfristig fix machen - je nachdem wie das Wetter ist.

Tja, und dann hatte es bei uns in Oberösterreich ein paar Tage davor sagenhafte 36 Grad im Schatten. Puuuuh! Aber nicht nur bei uns. Ganz Europa litt unter der Hitze. Hm, wohin nun?

Mein Vorschlag, mit dem Cabrio für drei Tage nach Italien zu fahren, kam bei Melanie gut an. Dazu kam mir der Gardasee in den Sinn und die Hauptstadt Italiens, Rom. Doch Rom schien mir recht schnell für 3 Tage mit dem Auto zu weit. Südtirol im Juli? Eher nein. Italienische Adria während der Sommerferien? Auch nein. Es blieb wieder der Lago di Garda. Irgendwie ok - aber nur irgendwie.

Da kam uns die zündende Idee: Melanie liebt die Twilight-Saga-Bücher, und auch ich hatte mit ihr die Filme im Kino gesehen. Im zweiten Band, New Moon, spielen einige Szenen in der kleinen geschichtsträchtigen Stadt Volterra - inmitten der herrlichen Landschaft Toskanas. Und um Volterra herum liegen zahlreiche, weitere interessante Orte...

Wir hatten unser Ziel gefunden! Jetzt ging es ans Planen.

Weiter...